Aciclovir EG labialis 5% Creme 2g

Arzneimittel auf Aciclovir-Basis in Form einer Creme zur Behandlung von Fieberbläschen.

7,90
Auf Lager
product.view.content.addfavourite

Bestellt vor 18:00, übermorgen geliefert

Bestellt vor 18:00, übermorgen geliefert

  • Kostenlose Lieferung ab €59
  • Immer Rabatt auf alle Produkte
  • Stellen Sie dem Apotheker Ihre Frage
Aciclovir EG ist ein Medikament gegen Virusinfektionen (antiviral).
Wie alle Arzneimittel kann auch Aciclovir EG Labialis Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Zur Bewertung der Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig bei mehr als 1 von 10 Patienten Häufig bei mehr als 1 von 100 aber weniger als 1 von 10 Patienten Gelegentlich bei mehr als 1 von 1.000 aber weniger als 1 von 100 Patienten Selten bei mehr als 1 von 10.000 aber weniger als 1 von 1.000 Patienten Sehr selten bei weniger als 1 von 10.000 Patienten einschlielich isolierter Fälle Erkrankungen des Immunsystems Sehr selten: Sofortige schwere allergische Reaktionen einschlielich Angio-ödem (Schwellung der Zunge und/oder des Gesichts) und Urtikaria (Nesselsucht). Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes Gelegentlich: Vorübergehendes brennendes oder steckendes Gefühl auf dem Anwendungsort, leichte Form trockener oder abschuppender Haut, Juckreiz. Selten: Hautreaktionen wie Erythem, Kontaktdermatitis nach Verabreichung. Die Ergebnisse der ausgeführten Überempfindlichkeitstests haben erwiesen, dass die reaktiven Bestandteile meistens Bestandteile der Creme waren und nicht Aciclovir selbst. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.
Was Aciclovir EG Labialis enthält - Der Wirkstoff ist Aciclovir. Ein Gramm Creme enthält 50 mg Aciclovir entsprechend 5 g Aciclovir pro 100 Gramm Creme. - Die sonstigen Bestandteile sind Macrogolstearat, Dimeticon, Cetylalkohol, flüssiges Paraffin, Weie vaseline, Propylenglykol, gesäubertes Wasser. Wie Aciclovir EG Labialis aussieht und Inhalt der Packung Aciclovir EG Labialis ist ein Arzneimittel in Form einer Creme. Aciclovir EG Labialis ist in einer Aluminiumtube mit Polyethylenverschluss erhältlich. Die Tuben enthalten 2, 3, 5, 10, 15 oder 20 Gramm Creme. Nicht alle aufgeführten Packungsgrößen werden vermarktet.
Aciclovir EG Labialis darf nicht angewendet werden, - wenn Sie allergisch (überempfindlich) gegenüber Aciclovir, Valaciclovir, Propylenglykol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile von Aciclovir EG Labialis sind. (Siehe auch Abschnitt ‘Aciclovir EG Labialis enthält Propylenglykol und Cetylalkohol’). Warnhinweise und Vorsichtsmaβnahmen Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie an irgendwelcher Beeinträchtigung oder Krankheit leiden oder in der Vergangenheit gelitten haben, insbesondere: - an einem schwer abgeschwächten Abwehrsystem, z. B.  AIDS-Patienten  Menschen, die sich einer Knochenmarktransplantation unterzogen haben. In diesem Fall verschreibt Ihnen Ihr Arzt gegebenenfalls Tabletten anstatt Creme. - Sie sollten Aciclovir EG Labialis nicht auf die Schleimhäute auftragen (z.B. auf den Mund, die Augen oder die Vagina), damit lokale Reizungen verhindert werden. Zufälliger Augenkontakt sollte auch vermieden werden. - Bei einem schwer abgeschwächten Abwehrsystem, sollten Sie Ihren Arzt über die Behandlung gleich welcher Infektion befragen. Anwendung von Aciclovir EG Labialis mit anderen Arzneimitteln Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Die Creme darf nicht mit anderen Substanzen gemischt werden. Schwangerschaft und Stillzeit Schwangerschaft Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung von Aciclovir EG Labialis Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Die Anwendung von Aciclovir EG Labialis sollte erst erwogen werden, wenn die möglichen Vorteile die eventuellen unbekannten Risiken aufwiegen. Es sollte beachtet werden, dass die Auswirkung von Aciclovir Creme auf den ganzen Körper höchstwahrscheinlich wegen des lokalen Auftragens auf die Haut zu vernachlässigen ist. Stillzeit Aciclovir geht in die Muttermilch über. Über die Auswirkungen davon liegen bisher keine ausreichenden Information vor. Deshalb sollten Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker wenden, wenn Sie stillen. Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen Es gibt keine Informationen über die Auswirkungen auf die Fahrtüchtigkeit oder die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen. Ein nachteiliger Effekt auf diese Aktivitäten ist jedoch unwahrscheinlich. Aciclovir EG Labialis enthält Propylenglykol und Cetylalkohol Dieses Arzneimittel enthält Propylenglykol und Cetylalkohol. Es kann Hautreizungen und lokale Hautreaktionen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.
Marke EG
Darreichungsform Creme
Produktart Arzneimittel
Lippenpflege Fieberbläschen
Pflege oder Reinigung Pflege
Pflege von Lippen
Keyword Behandelnd, Fieberbläschen
Farblos available
Generikum? available
Ohne Parabene? available
Ohne Parfüm? available
Vegan? not available

Aciclovir EG labialis 5% ist ein Arzneimittel. Kein dauerhafter Gebrauch ohne medizinischen Beratung. Lesen Sie aufmerksam den Beipackzettel. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bewahren Sie den Beipackzettel auf, diesen enthält wichtige Informationen für Sie. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Informieren Sie Ihren Arzt beim Auftreten von Nebenwirkungen.