024/069 839 700

Mo - Do9 Uhr - 17 UhrFr bis 15U30

Derzeit nicht verfügbar

Cromabak 2% Flüssig 10ml

Flüssig 10ml
9,86 10,17
Auf Lager
9,86
-3%
AVP: 10,17 Ihr Vorteil: -0,31
Medikament auf der Basis von Natriumchromoglicat in Form von Augentropfen. Cromabak wird zur vorbeugenden Behandlung von allergischen Augenkrankheiten verwendet, die an geschwollenen Augen und/oder Augenlidern, roten Augen, die stechen oder tränen, erkennbar sind.
Wann anwenden

Cromabak enthält einen Wirkstoff, Natriumchromoglikat, der eine antiallergische Wirkung hat.
Cromabak wird zur vorbeugenden Behandlung von allergischen Augenkrankheiten
(insbesondere

Bindehautentzündung durch Pollen, Frühlingskonjunktivitis und marginale Keratokonjunktivitis

)
eingesetzt


, erkennbar an geschwollenen Augen und/oder Augenlidern, roten Augen, die stechen oder

tränen.

Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, können Sie Cromabak verwenden, da sie keine Konservierungsmittel

enthalten

Nebenwirkungen

Wie jedes Medikament kann auch dieses Nebenwirkungen haben, die allerdings nicht bei jedem auftreten.
Folgende Nebenwirkungen
können am Auge auftreten -

Überempfindlichkeitsreaktionen, die durch die

Bestandteile der Augentropfen

ausgelöst werden

- vorübergehendes

Stechen oder

Brennen;

- vorübergehende Gesichtsbeschwerden nach dem Eintropfen

der Augentropfen.
Leiden Sie sehr unter den Nebenwirkungen? Oder haben Sie eine Nebenwirkung, die in dieser Broschüre nicht erwähnt wird
?

Bitte

wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker


Zusammensetzung

Welche Substanzen sind in Cromabak enthalten?
Die aktive Substanz in diesem Produkt
ist Natriumchromoglicat (20 mg/ml

)Die anderen Substanzen in diesem Produkt sind Natriumchlorid, Dinatriumphosphat-Dodecahydrat

,

Mononatriumphosphat-Dihydrat

und Wasser für Injektionen. Wie sieht Cromabak aus und wie viel ist in einem Paket enthalten?
Cromabak ist ein Augentropfen, eine Lösung in einer 10-ml-Flasche mit einer Tropfpipette, die
mit einem Bakterienfilter
ausgestattet ist

Warnungen

Wann darf man Cromabak nicht verwenden? Sie sind allergisch (überempfindlich) gegen eine der in diesem Arzneimittel enthaltenen Substanzen. Wann sollten Sie bei Cromabak besonders vorsichtig sein? Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Anwendung von Cromabak. Wird Ihre Beschwerde nicht weniger oder sogar schlimmer? Wenden Sie sich dann an Ihren Arzt. Nehmen Sie noch andere Medikamente ein?
Bei gleichzeitiger
Behandlung mit anderen Augentropfen warten Sie zwischen den einzelnen Tropfen jeweils 15 Minuten. Nehmen Sie
neben Cromabak noch
andere Medikamente ein oder haben Sie dies in letzter Zeit getan, oder besteht

die Möglichkeit, dass Sie in naher

Zukunft andere Medikamente einnehmen werden? Erzählen Sie das Ihrem Arzt oder Apotheker.
Schwangerschaft, Stillen und FruchtbarkeitEs
wird
empfohlen, wie bei der Verwendung
anderer Medikamente
auch
, die Einnahme von Cromabak

während der Schwangerschaft, insbesondere im

ersten Trimester, zu vermeiden.

Sind Sie schwanger, glauben Sie, dass Sie schwanger sind, wollen Sie schwanger werden

oder stillen Sie? Wenden Sie sich

vor der

Einnahme dieses Arzneimittels an

Ihren Arzt oder Apotheker

. Fahrtüchtigkeit und der Einsatz von
MaschinenNach

dem Einsatz von
Cromabak
kann eine vorübergehende Sichtbehinderung auftreten
. Es

wird empfohlen

, mit dem Lenken

eines

Fahrzeugs

oder

dem Einsatz von

Maschinen

zu

warten, bis diese Symptome verschwunden sind


Spezifikationen
Marke Cromabak
Darreichungsform Flüssig
Produktart Arzneimittel
Augen Behandelnde Augenpräparate
Art Augenprodukt Antiallergisch
Keyword Allergie
Generikum? not available
Steril? available
Ohne Parabene? available
Ohne Benzalkoniumchlorid? available
Ohne EDTA? available

Cromabak 2% ist ein Arzneimittel. Kein dauerhafter Gebrauch ohne medizinischen Beratung. Lesen Sie aufmerksam den Beipackzettel. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bewahren Sie den Beipackzettel auf, diesen enthält wichtige Informationen für Sie. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Informieren Sie Ihren Arzt beim Auftreten von Nebenwirkungen. Medikamente dürfen nicht zurückgegeben werden.
Hinweis: Für homöopathische Arzneimittel steht nicht immer eine Packungsbeilage zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

zum Cromabak 2%

Ihr Immunsystem erkennt fremde Substanzen und reagiert auf sie. Bei wiederholtem Kontakt mit einem solchen Fremdstoff kann Ihr Immunsystem ungewöhnlich und übermäßig reagieren. Eine Allergie ist eine solche Überreaktion des Immunsystems.

Ihre Augen spielen eine wichtige Rolle im täglichen Leben. Auch die Augen sind anfällig für Infektionen. Wenn Sie Augenpräparate nach Ablauf ihres Verfallsdatums verwenden, kann weder ihre Wirksamkeit noch ihre Sicherheit gewährleistet werden. So können beispielsweise Augentropfen gegen eine Augeninfektion, eine Augeninfektion verursachen, wenn sie nach Ablauf des Verfallsdatums verwendet werden. Verwenden Sie daher NIEMALS Augenprodukte nach Ablauf ihres Verfallsdatums.

Mögliche Symptome für trockene Augen sind 

  • das Gefühl eines Sandkorns in Ihren Augen
  • rote Augen
  • tränende Augen
  • müde Augen
  • Probleme beim Tragen der Linsen
  • Reizung durch Wind, Rauch, ...
Leiden Sie unter schmerzenden Augen, Lichtempfindlichkeit oder Sehstörungen? Wenden Sie sich dann so schnell wie möglich an Ihren Augenarzt.

Trockene Augen können verursacht werden durch

  • verminderte Produktion von Tränenflüssigkeit
  • erhöhte Verdampfung der Tränenflüssigkeit
  • erhöhtes Alter
  • Umweltfaktoren wie Klimatisierung, Rauch und Verschmutzung
  • häufige Bildschirmnutzung
  • Tragen von Kontaktlinsen
  • zu wenig Blinzeln der Augen
  • einige Medikamente
  • Augentropfen (aufgrund des Vorhandenseins bestimmter Konservierungsstoffe)

Wenn Sie unter trockenen Augen leiden, können die folgenden Tipps helfen, Ihre Beschwerden zu lindern:

  • im Falle einer Infektion ist es wichtig, die Ursache (Infektion) zu bekämpfen
  • die Luft befeuchten, z. B. mit einem Luftbefeuchter
  • Blinzeln Sie öfter mit den Augen, damit sich die Tränenflüssigkeit gleichmäßig im Auge verteilt
  • Vermeiden Sie es, die Augen zu reiben
  • Pausen vor dem Bildschirm einlegen
  • häufiges Erröten der Augen vermeiden
  • künstliche Tränen verwenden (vorzugsweise ohne Konservierungsstoffe)

Öffnen Sie das Chat-Fenster

Haben Sie noch eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Neueste Bewertungen und Erfahrungen mit Cromabak 2%