Medihoney Antibakterieller Alginatverband 10x10cm 5 Stück

Dieser Verband enthält antibakteriellen Leptospermum-Honig (mind. 80%) mit heilenden Eigenschaften, bei chronischen und akuten Wunden. Nicht-adhärent, steriler absorbierende Verband.

€ 90,10 -10%
81,09
Zeitweilig nicht auf Lager
f product.view.content.addfavourite
Gewährleistet einen effektiven Schutz gegen bakterielles Wachstum, auch gegen antibiotikaresistente Stämme (MRSA, VRE und Acinetobacter). Erste Studien haben gezeigt, dass Medihoney™ Wundauflagen ein Milieu schaffen, welches die Bildungvon Biofilmen inhibiert 3. Biofilme bestehen aus komplexen Gemeinschaften von Mikroorganismen, welche sich durch eine Schleimschicht gegen äußere Einflüsse schützen. Sie bilden sich auf Grenzflächen wie z. B. Wundoberflächen.

Medihoney™ Wundauflagen begünstigen die Reduktion von Ödemen, Schmerzen und Exsudat, welche mit einer persistierenden Entzündungsreaktion assoziiert sind. Die osmotische Wirkung der Medihoney™ Wundauflagen unterstützt die Wundreinigung und das Ablösen von Ablagerungen, was ein schnelles und effizientes autolytisches Debridement belegter und nekrotischer Wunden gewährleistet. 

Weiterhin werden Bakterien, welche für die Geruchsentwicklung verantwortlich sind,inhibiert, was in eine zusätzliche Geruchstilgung bewirkt. Durch die Verwendung von Medihoney™ Wundauflagen kann der pH-Wert der Wundoberfläche signifikant reduziert werden. Durch die Ansäuerung des Gewebes kann die Aktivität der Proteasen reduziert und die der Fibroblasten erhöht werden. Weiterhin kann die Sauerstofffreisetzung erhöht werden, wodurch die Wundheilung unterstützt wird. Es wird ein feuchtes Wundheilungsmilieu gewährleistet, wodurch die Granulation und Epithelisierung unterstützt und der Schmerz beim Verbandwechsel reduziert wird.
Bei Bein-/Fußulzera, Druckulzera, Infizierte Wunden, Belegte Wunden, Übel riechende Wunden, Transplantationsstellen (Spender und Empfänger), Verbrennungen, Chirurgische Wunden, Diabetische Wunden, Abschürfungen
Wundränder mit Medihoney™ Schutzcreme schützen wenn notwendig. Stellen Sie sicher, dass die Wundauflage in vollständigem Kontakt mit dem Wundgrund ist. Zur Ab-deckung großer Wunden können mehrere Verbände nebeneinander platziert werden. Der Medihoney™ Antibakterielle Alginatverband sollte auf die Wundgröße zugeschnitten oder gefaltetwerden. Alternativ kann die Wunde auch erst mit Medihoney™ Antibakteriellem Medizinischen Honigausgefüllt und dann mit Medihoney™ Antibakteriellem Alginatverband abgedeckt werden. Der Medihoney™ Antibakterielle Alginatverband sollte mit einem sterilen, nicht-adhärenten Verband abgedeckt werden, welcher ein ausreichendes Exsudatmanagement gewährleisten sollte. Die Wunde sollte bei jedem Verbandwechsel nach Standardmethoden gereinigt werden. Häufigkeit des Verbandwechsels: Der Medihoney™ Antibakterielle Alginatverband sollte nach Verdünnung durch Wundexsudat gewechselt werden. Je nach Exsudatbildung kann der Verband bis zu 7 Tage auf der Wunde belassen werden. Sollte eine Mazeration des Wundrandes auftreten, sollte der Gelverband häufiger gewechselt werden.
Ein antibakterieller, Kalziumalginat-Faserverband mit Honig.

Durch den Honig ist es möglich das einige Patienten beim auftragen des Verbandes ein prickelndes und ziehendes Gefühl erfahren können. Dies verringert nach ein par Minuten. Indem das Gefühl nicht verringert sollte das Produkt unmittelbar abgenommen werden und die Wunde gereinigt.
Marke Medihoney
Produktart Verbandmaterial
Verbandart Fettverbände
Selbstklebend? not available
Verklebungsarm? available
Steril? available
Geteilte Erfahrungen
    Es sind noch keine Erfahrungen geteilt worden. Teilen Sie Ihre Erfahrung jetzt und werden Sie der Erste!