Corsodyl Lösung (=hibitent) Mundspülung 200ml

Arzneimittel auf basis von Chlorhexidindigluconat. Dieses Produkt ist eine Mundspülung. Corsodyl wird angewendet zur Behandlung von Zahnfleischentzündungen, bei Paradentalentzündungen in Zahnnähe, zur Desinfizierung bei Eingriffen im Paradentalbereich in Zahnnähe und zur Behandlung von Aphten und sonstigen Mund- und Rachenentzündungen.

5,18
Auf Lager
f product.view.content.addfavourite

Bestellt vor 19:00, übermorgen geliefert

Mundspüllung, Mundspray mit chlorhexidindigluconat an 0,2 %.

Anwendung

Zur Vorbeugung und Bekämpfung von Zahnbelag, zur Behandlung von Zahnfleischentzündungen, bei Paradentalentzündungen in Zahnnähe, zur Desinfizierung bei Eingriffen im Paradentalbereich in Zahnnähe. zur Behandlung von Aphten und sonstigen Mund- und Rachenentzündungen.
Corsodyl ist eine klare, rosafarbene Lösung mit Pfefferminzgeschmack. Corsodyl enthält Chlorhexidindigluconat. Chlorhexidindigluconat hat eine bakterientötende Wirkung und bekämpft die meisten Bakterienarten. Darüber hinaus hat Chlorhexidindigluconat eine fungizide Wirkung (gegen bestimmte Arten von Pilzen). 

Corsodyl wird angewendet: 
− Zur Vorbeugung und Bekämpfung von Zahnbelag. 
− Zur Behandlung von Zahnfleischentzündungen. 
− Bei Paradentalentzündungen in Zahnnähe. 
− Zur Desinfizierung bei Eingriffen im Paradentalbereich in Zahnnähe. 
− Zur Behandlung von Aphten und sonstigen Mund- und Rachenentzündungen.

Corsodyl Spray zur Anwendung in der Mundhöhle empfiehlt sich, wenn infolge eines Eingriffs im Paradentalbereich oder bei körperbehinderten Personen von einer Mundspülung abzusehen ist. 


wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Chlorhexidindigluconat oder einen dersonstigen Bestandteile von Corsodyl sind.
Wie alle Arzneimittel kann Corsodyl Nebenwirkungen haben. Die folgenden Nebenwirkungen sind bekannt: 

Magen-Darm-Erkrankungen: 
− Bei häufigem Gebrauch kann es zu einer bräunlichen Verfärbung der Zunge undder Zähne (einschl. Zahnfüllungen und Prothesen) kommen. Die Verfärbung der Zähne lässt sich vermeiden (siehe „Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei derVerwendung von Corsodyl“).
− Zu Beginn der Behandlung kann eine Störung des Geschmackssinns eintreten. Ineinigen Fällen kann der Eindruck entstehen, die Zunge sei gereizt. Diese Symptome verschwinden jedoch meist im Laufe der Behandlung.
− In seltenen Ausnahmefällen wurde ein Anschwellen der Speicheldrüsenbeobachtet. Die Schwellung verschwindet jedoch mit Beendigung der Behandlung. 

Haut- und Unterhauterkrankungen: 
− Allergische Reaktionen mit Symptomen wie Rötungen der Haut (Erythem),Nesselsucht, Atemnot (Dyspnoe), anaphylaktischem Schock. 
− Hautreizungen..

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind,informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Was Corsodyl enthält 
Der Wirkstoff ist: Chlorhexidindigluconat. Die sonstigen Bestandteile sind: Äthanol, Pfefferminzöl, polyoxyl-40-hydriertes Rizinusöl, Sorbitol, Farbstoff Cochenille Rot (E 124), gereinigtes Wasser. 

Wie Corsodyl aussieht und Inhalt der Packung 
Mundwasser Erhältlich in Flaschen von 200 ml Spray zur Anwendung in der Mundhöhle Erhältlich in einer Flasche mit Sprühpumpe. Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.
Corsodyl darf nicht angewendet werden 
- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Chlorhexidindigluconat oder einen dersonstigen Bestandteile von Corsodyl sind. 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von Corsodyl 
- Das Arzneimittel darf nicht mit den Augen und Ohren in Berührung kommen. Falls das Arzneimittel dennoch in die Augen gelangt, müssen diese sofort mit reichlich Wasser ausgespült werden. 
- Länger dauernde Behandlungen sind nach Möglichkeit zu vermeiden.

Wechselwirkungen von Corsodyl mit anderen Arzneimitteln
Es konnten keine klinisch signifikanten Wechselwirkungen beobachtet werden. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie gleichzeitig oder vor kurzem andere Arzneimittel verwendet haben. Dies gilt auch für Arzneimittel, die nicht verschreibungspflichtig sind.

Bei Anwendung von Corsodyl zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Wenn Corsodyl gleichzeitig mit Farbstoff bilden den Substanzen, wie beispielsweise Tee, Kaffee oder Wein, angewendet wird, kann es zu einer bräunlichen Verfärbung der Zunge und Zähne kommen (siehe auch „Unerwünschte Nebenwirkungen“). Die Verfärbung der Zunge verschwindet jedoch mit Beendigung der Behandlung. Die Verfärbung der Zähne kann durch Zähne putzen mit einer herkömmlichen Zahnpasta und Ausspülen desMundraums vor der Anwendung von Corsodyl vermieden werden. Ist die Anwendung einer Zahnpasta nicht ausreichend oder unmöglich, kann das Entfernen von Zahnstein oder Polieren der Zähne hilfreich sein.

Schwangerschaft 
Falls die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden, ist der Gebrauch von Corsodyl während der Schwangerschaft zulässig.Es ist ratsam, den Arzt über die Anwendung dieses Arzneimittels zu informieren. Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Stillzeit 
Falls die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen eingehalten werden, ist der Gebrauch vonCorsodyl während der Stillzeit zulässig. Es ist ratsam, den Arzt über die Anwendung dieses Arzneimittels zu informieren. FragenSie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. 

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Corsodyl hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu steuern oder Maschinen zu bedienen, da das Produkt nicht vom Körper aufgenommen wird.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Corsodyl 
Corsodyl ist nicht mit anionischen Substanzen verträglich, die gewöhnlich in herkömmlicher Zahnpasta enthalten sind. Daher sollten die Zähne vor der Behandlung mit Corsodyl oder zu einem anderen Zeitpunkt geputzt werden
Marke Corsodyl
Darreichungsform Mundspülung
Produktart Arzneimittel
Typ Mundhygiene Mundwasser
Pflege von Mund
Empfehlenswert bei Aphten, Mundwunden
Altersgruppe Für Kinder, Für Erwachsene
Geschmack Minze
Generikum? not available
Desinfizierend? available

Corsodyl Lösung (=hibitent) ist ein Arzneimittel. Kein dauerhafter Gebrauch ohne medizinischen Beratung. Lesen Sie aufmerksam den Beipackzettel. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bewahren Sie den Beipackzettel auf, diesen enthält wichtige Informationen für Sie. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Informieren Sie Ihren Arzt beim Auftreten von Nebenwirkungen.