Perdolan Erwachsene 500 mg Zäpfchen Zäpfchen 12 Stück

Ein Arzneimittel auf der Basis von Paracetamol gegen Schmerzen und Fieber. In Form von Zäpfchen. Dauerhafte Wirkung.

5,30
Auf Lager
f product.view.content.addfavourite

Bestellt vor 19:00, Mittwoch geliefert

PERDOLAN ist ein schmerzstillendes und fiebersenkendes Mittel. PERDOLAN ist indiziert zur Linderung von Schmerzen und Fieber. PERDOLAN ist eine geeignete und sichere Alternative für Menschen, die überempfindlich auf Acetylsalicylsäure reagieren oder die aus bestimmten Gründen (bestehende Magenbeschwerden oder Geschwüre, Gerinnungshemmer, Asthma) am besten von der Einnahme von Medikamenten, die Substanzen wie Acetylsalicylsäure enthalten, absehen.
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Nebenwirkungen, die selten (bei weniger als 1 von 1.000 Anwendern) vorkommen, sind: ‐ Allergische Reaktionen ‐ Kopfschmerzen ‐ Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung ‐ Gestörte Leberfunktion, Leberversagen, Lebernekrose, Ikterus ‐ Juckreiz, Ausschlag, Schwitzen, Angioödem, Quaddeln ‐ Schwindel, Unwohlsein ‐ Überdosis und Intoxikation Nebenwirkungen, die sehr selten (bei weniger als 1 von 10.000 Anwendern) vorkommen, sind: ‐ Thrombozytopenie, Leukopenie, Panzytopenie, Neutropenie, hämolytische Anämie, Agranulozytose ‐ Allergische Reaktionen, die den Abbruch der Behandlung erfordern ‐ Schwere Hautreaktionen ‐ Trüber Harn ‐ Hepatotoxizität Nebenwirkungen, deren Häufigkeit nicht bekannt ist, sind: ‐ Anämie ‐ Anaphylaktischer Schock ‐ Hepatitis ‐ Nephropathien nach Langzeitanwendung hoher Dosen Wenn Sie eine dieser schweren Nebenwirkungen feststellen, wird empfohlen, die Behandlung zu beenden und sich an Ihren Arzt oder Apotheker zu wenden (siehe auch Abschnitt 3 – Wenn Sie eine größere Menge von Perdolan eingenommen haben, als Sie sollten). Meldung von Nebenwirkungen Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.
Was Perdolan enthält Perdolan Erwachsene Zäpfchen - Der Wirkstoff in Perdolan Erwachsene Zäpfchen ist Paracetamol. Jedes Zäpfchen enthält 500 mg Paracetamol. - Die sonstigen Bestandteile in Perdolan Erwachsene Zäpfchen sind kolloidales Siliciumdioxid, halbsynthetische Glyceriden, Polysorbat 20, Butylhydroxyanisol (E 320) und Butylhydroxytoluol (E 321). Perdolan Erwachsene Tabletten - Der Wirkstoff in Perdolan Erwachsene Tabletten ist Paracetamol. Jede Tablette enthält 500 mg Paracetamol. - Die sonstigen Bestandteile in Perdolan Erwachsene Tabletten sind Maisstärke, Polyvidon K30, Croscarmellose-Natrium, kolloidales Siliciumdioxid und Magnesiumstearat. Perdolan Brausetabletten - Der Wirkstoff in Perdolan Brausetabletten ist Paracetamol. Jede Brausetablette enthält 500 mg Paracetamol. - Die sonstigen Bestandteile in Perdolan Brausetabletten sind Aspartam (E 951), Citronensäure wasserfrei (E 330), Orangen-Aroma, Mannitol (E 421), Macrogol 6000, Kaliumcarbonat, Kaliumbicarbonat, Polyvidon K30, Natrium-Saccharin, Simeticon, Natriumcarbonat wasserfrei, Natriumbicarbonat, Natriumchlorid, Natriumcitrat und Natriumlaurylsulfat.
Verwenden Sie PERDOLAN nicht: - Wenn Sie eine ernsthafte Beeinträchtigung der Nieren- oder Leberfunktion haben, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt; - wenn Sie überempfindlich auf eine der Komponenten von PERDOLAN oder auf Paracetamol oder Phenacetin reagieren. Seien Sie vorsichtig mit PERDOLAN: - wenn Sie an einer schweren Lebererkrankung leiden; - wenn Sie andere Medikamente einnehmen. Bitte lesen Sie auch den Abschnitt "Anwendung von PERDOLAN in Kombination mit anderen Medikamenten". Dieses Arzneimittel enthält Paracetamol. Vermeiden Sie eine längere Anwendung und beenden Sie die Behandlung, sobald die Schmerzen oder das Fieber verschwunden sind. Überschreiten Sie nicht die vorgeschriebenen oder empfohlenen Dosen. Wenn die Schmerzen oder das Fieber anhalten, konsultieren Sie Ihren Arzt. Perdolan Brausetabletten enthalten eine geringe Menge Natrium (144 mg/Tablette). Personen, die sich streng salzarm ernähren, sollten zuerst ihren Arzt konsultieren. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eine der oben genannten Warnungen auf Sie zutrifft oder in der Vergangenheit angewendet wurde. Verwendung von PERDOLAN in Kombination mit Speisen und Getränken. Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholkonsum während der Behandlung. Schwangerschaft: Es gibt keine Anzeichen dafür, dass normale Dosen von PERDOLAN, die während der Schwangerschaft verabreicht werden, dem Fötus schaden würden. In den ersten drei Monaten der Schwangerschaft ist jedoch Vorsicht geboten. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, bevor Sie ein Medikament einnehmen. Stillen: Die in der Muttermilch ausgeschiedenen Paracetamolmengen sind so gering, dass sie kein Risiko für das Kind darstellen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, bevor Sie ein Medikament einnehmen. Fahren und Maschineneinsatz: Der Einsatz von PERDOLAN hat keinen Einfluss auf Wachsamkeit, Konzentration und Fahrtüchtigkeit. Wichtige Informationen zu einigen Komponenten von PERDOLAN: Nicht zutreffend. Verwendung von PERDOLAN in Kombination mit anderen Medikamenten: Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Medikamente einnehmen oder kürzlich eingenommen haben, auch solche, für die kein Rezept erforderlich ist. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Anwendung von PERDOLAN, wenn Sie mit Medikamenten gegen fallende Krankheiten (Epilepsie) behandelt werden. Die gleichzeitige Einnahme von PERDOLAN und Antikoagulanzien kann eine regelmäßige Blutüberwachung erfordern. Hinweis für Diabetiker: PERDOLAN kann die Messung Ihres Blutzuckerspiegels beeinflussen. Befragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Diabetes-Pflegekraft.
Marke Perdolan
Darreichungsform Zäpfchen
Produktart Arzneimittel
Altersgruppe Ab 12 Jahren, Für Erwachsene
Wirkstoff Paracetamol
Generikum? not available
Zum empfindlichen Magen geeignet? available
Große Tabletten not available
Verabreichungsweg Rektal
Frei von Farbstoffen? available
Ohne Zucker? available

Perdolan Erwachsene 500 mg Zäpfchen ist ein Arzneimittel. Kein dauerhafter Gebrauch ohne medizinischen Beratung. Lesen Sie aufmerksam den Beipackzettel. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bewahren Sie den Beipackzettel auf, diesen enthält wichtige Informationen für Sie. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Informieren Sie Ihren Arzt beim Auftreten von Nebenwirkungen.