Alle Themen zeigen »

Sind Sie sich der Wichtigkeit einer guten Gesichtspflege bewusst?

Und was genau bedeutet eine gute Gesichtspflege? Welche Pflege ist für meinen Hauttyp geeignet?

Tatsächlich ist die richtige Gesichtspflege nicht so einfach, wie sie klingt. Viele Menschen wissen nicht genau, welchen Hauttyp sie haben: habe ich fettige, trockene oder normale Haut? Und braucht meine Haut Feuchtigkeit?

So viele Fragen und so viele Möglichkeiten, denn für jeden Hauttyp braucht man eine andere Pflege. Aber damit nicht genug: So können Sie auch wählen, was die Pflege leisten soll. Möchten Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen, Akne behandeln, an Anti-Aging arbeiten oder Ihre Haut stärken? Denn auch diese Wahl ist entscheidend für die richtige Pflege für Sie. Wie gesagt, nicht einfach :-) Aber, sobald man damit durchkommt, ist man für eine ganze Zeit dabei.

PS Unsere Online-Apothekenassistenten helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der perfekten Gesichtspflege. Sie beantworten gerne alle oben genannten Fragen für Sie.

Fettige Haut

Wie man fettige Haut erkennt:

Fettige Haut ist oft eine glänzende Haut. Dies geschieht vor allem an der sogenannten T-Zone des Gesichts und damit an Stirn und Nase.

Wenn Sie eine fettige Haut haben, haben Sie große Poren und Ihre Haut ist dicker. Bei sehr unreiner Haut ist sogar eine fettige Schicht zu spüren, wenn Sie die Haut berühren. Man kann sagen, dass die Talgproduktion der Haut gestört ist. Die Haut kann fettig oder sehr trocken werden. Es kann auch die Schuppung der Haut vorkommen, da das Loslassen der überschüssigen abgestorbenen Hautzellen gestört ist.

Menschen mit fettiger Haut haben oft auch die Beschwerden, dass sie Schwierigkeiten beim Auftragen von Make-up haben. Erkennen Sie sich selbst vollständig in den Symptomen fettiger Haut? Lassen Sie sich von unseren Online-Apothekern bestätigen und finden Sie die richtigen Pflegeprodukte für fettige Haut.

Fettige Haut reinigen

Für alle Hauttypen ist es wichtig, dass Sie Ihr Gesicht jeden Tag reinigen. Aber welche Produkte sollten Sie verwenden, wenn Sie fettige Haut haben? Schließlich kann fettige Haut mit Sorgfalt gereinigt werden.

Produkte gegen fettige Haut sollten eigentlich eher mild reinigen. Menschen mit fettiger Haut sind oft sehr bemüht, den Talg so schnell wie möglich zu entfernen. Aber fettige Haut reagiert umgekehrt. Je härter Sie versuchen, den Talg zu entfernen, desto mehr wird die Haut ihn erzeugen, um ihn zu ersetzen. Deshalb sind Produkte, die nicht zu stark reinigen und die Haut ruhig halten, auch für Menschen mit fettiger Haut geeignet.

Wässrige Reiniger mit speziellen Reinigungspartikeln (mizellare Lösungen) sind ein guter Reiniger für fettige Hauttypen. Die Lösung wirkt wie ein Magnet und zieht den Schmutz an. Darüber hinaus sind mit Wasser gespülte Gele auch bei der Bekämpfung fettiger Haut sehr effektiv. Am Abend muss die Haut sanft gereinigt werden, damit die Haut keine Akne oder Pickel entwickelt.

Trockene Haut

Wie man trockene Haut erkennt:

Leiden Sie unter trockener Haut an Gesicht, Beinen oder anderen Körperteilen? Dann beschweren Sie sich wahrscheinlich, dass sich Ihre Haut unwohl fühlt. Ihre Gesichtshaut zieht an, reizt und kitzelt. Hier ist es wichtig, dass Sie den Trockenzustand korrigieren, sonst kann sich die Haut entzünden und schuppige Zonen bilden (trockenes Ekzem). Die Abblätterungen können sowohl im Gesicht als auch an anderen Stellen auftreten. Auch Juckreiz kann auftreten. Die Ursache für trockene Haut kann unterschiedlich sein. Sie kann durch Wind, aber auch durch zu häufiges Waschen der Haut, unzureichendes Trinken und den Einsatz bestimmter Medikamente verursacht werden. Oftmals haben auch Menschen mit trockener Haut die Beschwerden, dass es schwierig ist, Make-up aufzutragen. Bei trockener Haut wird oft eine Tagescreme verwendet, die nicht wirklich geeignet ist und keine Linderung bringt.

Trockene Haut kann auch bei Männern auftreten. Sie sind sehr zögerlich, sich morgens zu rasieren. Erkennen Sie sich selbst vollständig in den Symptomen der trockenen Haut? Lassen Sie sich von unseren Online-Apothekern bestätigen und finden Sie die richtigen Pflegeprodukte für trockene Haut.

Eine sanfte Reinigung und andere Tipps für trockene Haut!

Eine trockene Haut sollte sorgfältig gereinigt werden, dies kann am besten mit einer mizellen Lotion erfolgen. Eine Lotion ist weich und angenehm auf Ihrer trockenen Gesichtshaut.

Darüber hinaus ist auch eine gute und tägliche Hydratation sehr wichtig. Ideal für trockene Haut ist eine Feuchtigkeitscreme mit einer fettigen Phase und eine Nachtcreme mit Feuchtigkeitsspendern.

Männer sollten Sie davon überzeugen, keine Aftershave-Lotionen zu verwenden, sondern eine feuchtigkeitsspendende Creme.

Wenn Ihre Lippen meist trocken sind, verwenden Sie Vaseline, um sie fettig zu halten.

Haben Sie keine glänzende Haut auf Ihrer T-Zone, oder fühlt sich Ihre Haut nicht straff an, es juckt nicht und Sie sehen keine trockenen Blasen auf Ihrer Haut? Im Idealfall haben Sie dann einen normalen Hauttyp. Ihre Haut ist nicht zu fettig, aber sicherlich auch nicht trocken. Sie benötigen also keine Behandlung, die den Talg entfernt oder Ihrer Haut zusätzliche Feuchtigkeit spendet.

Empfindliche Haut

Wie man empfindliche Haut erkennt:

Hier ist es wichtig, dass Sie zuhören, was Sie fühlen.

Empfindliche Haut leidet stärker unter äußeren Einflüssen und reagiert zu stark auf Faktoren, die normalerweise gut vertragen werden. Überempfindliche Haut kann an verschiedenen Symptomen wie Rötungen und Kribbeln erkannt werden. Hypersensible Haut zieht an, fühlt sich erwärmt an und juckt. Dies kann sogar zu einem brennenden Gefühl führen. Erkennen Sie sich selbst voll und ganz in den Symptomen einer empfindlichen Haut? Lassen Sie sich von unseren Online-Apothekern bestätigen und finden Sie die richtigen Pflegeprodukte für empfindliche Haut.

Wie pflegt man empfindliche Haut?

Die Beruhigung empfindlicher Haut und der tägliche Komfort erfordern bestimmte gute Gewohnheiten. Am besten ist es auch, Produkte für empfindliche Haut zu verwenden.

- Es ist wichtig, dass Sie Ihre Haut sanft mit Produkten reinigen, die das physiologische Gleichgewicht der Epidermis respektieren.

- Wählen Sie ein bestimmtes Hautpflegeprodukt für empfindliche Haut aus.

- Verwenden Sie eine beruhigende, feuchtigkeitsspendende Gesichtslotion, um die Haut am Morgen zu erfrischen und die Reinigung abzuschließen.

- Wählen Sie selenreiches Thermalwasser.

- Wählen Sie auch hypoallergenes Make-up, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und sie weniger empfindlich macht.

Hautpflege: Worauf sollten Sie noch achten? 

So, jetzt, da Sie Ihren Hauttyp kennen, können Sie mit der Wahl der richtigen Pflege beginnen. Alles, was Sie tun müssen, ist zu berücksichtigen, was Sie mit der Pflege erreichen wollen. Möchten Sie an Anti-Aging arbeiten, Falten bekämpfen, Rötungen, Feuchtigkeit spenden, es ist für die Pigmentflecken, und so weiter. Dies ist so wichtig, wenn Sie ein gewünschtes Ergebnis statt eines enttäuschenden Aussehens wünschen.

Schließlich müssen Sie nur noch eine Wahl zwischen so vielen verschiedenen Marken treffen, denn ja, es gibt wirklich einige!