Hirudoid Gel Gel 50g

Médicament. Usage externe. Cette texture gel permet une pénétration plus rapide. Indiqué pour les inflammations de la peau et des veines.

8,60
Auf Lager
f product.view.content.addfavourite

Bestellt vor 19:00, Montag geliefert

Hirudoid ist eine Creme oder ein Gel gegen Entzündungen der Haut und Venen. Hirudoid kann verwendet werden: - Als Hilfe bei Blutergüssen, Quetschungen, Schwellungen, Ödemen (Flüssigkeitsansammlungen). - Zur Vorbeugung und Behandlung der oberflächlichen Thrombophlebitis (Entzündung in einer oberflächlichen Vene, in der sich ein Blutgerinnsel bildet, meist im Bein). Wenn Sie zum Beispiel an schweren Beinen oder Krampfadern leiden, steigt das Risiko einer oberflächlichen Thrombophlebitis. - Zur Vorbeugung und Behandlung von Komplikationen bei Infiltrationen durch Infusionen oder Injektionen in eine Vene.
Wie jede andere Medizin kann Hirudoid Nebenwirkungen haben, obwohl nicht jeder sie bekommt. Haut- und Unterhauterkrankungen: Selten (zwischen 1 Fall von 10 000 und 1 Fall von 1 000): eine allergische Reaktion in Form einer Rötung der Haut. In diesem Fall sollten Sie die Behandlung unterbrechen, wonach diese Symptome in der Regel schnell verschwinden. Haben Sie irgendwelche Nebenwirkungen? Oder bemerken Sie Nebenwirkungen, die in diesem Beiblatt nicht angegeben sind? Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.
Welche Substanzen sind in Hirudoid enthalten? Der Wirkstoff in Hirudoid ist Mucopolysaccharidpolysulfat. 100 g Creme oder Gel enthalten 300 mg Mucopolysaccharidpolysulfat. Die anderen Substanzen in Hirudoid sind: Hirudoid Creme: Glycerin (85%) - Stearinsäure - Wollfettalkoholsalbe - Emulgierender Cetostearylalkohol (Typ A) - Myristylalkohol - Isopropylalkohol - Kaliumhydroxid - Thymol - Methylparahydroxybenzoat (E218) - Propylparahydroxybenzoat (E216) - Gereinigtes Wasser q.s. ad 100 g. Hirudoid Gel: Isopropylalkohol - Propylenglykol - Natriumhydroxid - Carbomer - Synthetisches Parfüm (Derog. Nr. 42/1013) - Gereinigtes Wasser q.s. ad 100 g. Wie sieht Hirudoid aus und wie viel enthält es? Pharmazeutische Form: Creme und Gel zur äußerlichen Anwendung, kutane Anwendung (auf der Haut). Packungsgröße: Creme: Tuben à 14 g, 50 g und 100 g. Gel: Tuben à 50 g und 100 g. Nicht alle aufgeführten Packungsgrößen werden vermarktet.
Wann sollten Sie Hirudoid nicht verwenden? - Sie sind allergisch gegen die in diesem Medikament enthaltenen Substanzen. - Sie sind allergisch gegen ähnliche Medikamente (Heparin oder Heparinoide). - Hirudoid nicht auf infizierte Hautpartien auftragen. - Bei Ekzemen. Wann sollte man besonders vorsichtig mit Hirudoid sein? Vermeiden Sie den Kontakt von Hirudoid mit offenen Wunden, Schleimhäuten oder Augen. Nehmen Sie noch andere Medikamente? Nehmen Sie andere Medikamente als Hirudoid, oder haben Sie dies kürzlich getan, oder ist es möglich, dass Sie in naher Zukunft andere Medikamente einnehmen werden? Dann informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Medikamente, für die Sie kein Rezept benötigen. Tragen Sie Hirudoid nicht gleichzeitig mit anderen Gelen oder Cremes auf Ihre Haut auf. Schwangerschaft und Stillen: Sind Sie schwanger, denken Sie, dass Sie schwanger sind, wollen Sie schwanger werden oder stillen Sie? Bitte kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Medikament nehmen. Schwangerschaft: Es gibt keine Daten, die darauf hindeuten, dass Hirudoid während der Schwangerschaft schädlich ist. Als Vorsichtsmaßnahme wird jedoch empfohlen, Hirudoid nicht auf großen Hautflächen während der Schwangerschaft zu verwenden. Stillen: Es gibt keine Daten, die darauf hindeuten, dass Hirudoid während des Stillens schädlich ist. Als Vorsichtsmaßnahme wird jedoch empfohlen, Hirudoid während der Stillzeit nicht auf großen Hautflächen zu verwenden. Fahrtüchtigkeit und Einsatz von Maschinen: Die Verwendung von Hirudoid beeinträchtigt diese Fähigkeiten nicht. Hirudoid Creme enthält: - Cetostearylalkohol, eine Substanz, die lokale Hautreaktionen auslösen kann (z.B. Kontaktdermatitis). - Methylparahydroxybenzoat (E218) und Proppylparahydroxybenzoat (E216): Diese Verbindungen können allergische Reaktionen hervorrufen (möglicherweise nach einer gewissen Zeit). Hirudoid Gel enthält: - Propylenglykol, eine Substanz, die Hautirritationen verursachen kann.
Marke Hirudoid
Darreichungsform Gel
Produktart Arzneimittel
Herz-Kreis­lauf-Sys­tem Periphere Durchblutungsstörungen
Art Gefäßwandproblem Krampfadern
Generikum? not available
Verabreichungsweg Äußerlich
Ohne Alkohol? not available

Hirudoid Gel ist ein Arzneimittel. Kein dauerhafter Gebrauch ohne medizinischen Beratung. Lesen Sie aufmerksam den Beipackzettel. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bewahren Sie den Beipackzettel auf, diesen enthält wichtige Informationen für Sie. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Informieren Sie Ihren Arzt beim Auftreten von Nebenwirkungen.